+43 6477/8224-0
 
 
 
 

Tradition

Der Eggerwirt ist seit 1640 in Familienbesitz und hat eine lange Geschichte

Warum heißt das Wellnesshotel Eggerwirt eigentlich so?
Das Stammhaus war bis 1930 im Besitz der Familie Egger. Sebastian Egger ist dann verstorben und seine Frau hat in zweiter Ehe einen Moser geheiratet. Aus dieser Ehe sind drei Kinder hervorgegangen, eines davon war Albert Moser, der Großvater des heutigen Besitzers, der den Betrieb übernommen hat.

Wie wurde aus der Landwirtschaft das Wellnesshotel Eggerwirt?
Albert Moser senior hat von 1930 bis 1968 die Landwirtschaft und das Gasthaus betrieben. Seit den 50er Jahren gab es in St. Michael die ersten Sommerfrischler und so hat man sich überlegt in Gästezimmer zu investieren. Bis zur Übernahme im Jahre 1968 durch Johann Moser gab es im Eggerwirt wenige Fremdenbetten. Aus dem Gasthaus wurde dann ein 3-Sterne-Hotel mit sehr guter Küche und ca. 20 Zimmer. 1973 wurde dann der Grundstein für das heutige Hotel Eggerwirt gelegt.

Die heutigen Besitzer
12
 
2017

2017

Der zweite Teil des großen Zubaus wird fertiggestellt. Es entsteht der große GartenSPA auf weiteren 5.000 qm mit
  • stufenförmig angelegter Gartenanlage mit Lungauer Bergpanorama
  • Event-Panoramasauna mit Eisnebelgang
  • Panorama-Zirbensauna
  • Dachterrasse mit Alpengarten
  • Eigenes LadiesSPA
  • Kaltwasserpool
  • Garten-Relaxpool
  • Ruheoasen und Rückzugsorte im Garten
  • "Der Lungau im Garten" mit Blumenwiese und typischen Pflanzen
  • Teichlandschaft als Übergang zum aktuellen Badeteich

Investitionsvolumen ca. 3,5 bis 4 Millionen Euro

 
 
12
 
 
 
 
 
Jetzt anmelden