+43 6477/8224-0
 
 
Regionaler Genuss im Eggerwirt

Regionaler Genuss im Eggerwirt

Enzian-Freuden aus dem Lungau

 
 
 
Artikel teilen
 

Enzian-Freuden aus dem Lungau

Regionale Produkte kommen im Eggerwirt besonders gerne auf den Tisch: Inge und Albert Moser ist es besonders wichtig, lokale Anbieter und ihre hochqualitative und kreative Arbeit zu unterstützen. Das gilt zum Beispiel für ENZO, ein ganz besonderes Getränk aus dem Lungau...
Der Mauterndorfer Walter Trausner hat vor rund 20 Jahren gemeinsam mit seiner Familie „Trausners Genusswerkstatt“ ins Leben gerufen, in der er hochwertige und größtenteils biologisch angebaute und hergestellte Köstlichkeiten aus Obst vertreibt.

Vor sechs Jahren hatte Trausner dann einen speziellen Einfall: „Früher haben die Bauern sich als Selbstversorger auf ihren Almen mit Kräutern, Blütenblättern und Pflanzenextrakten selbst geheilt. Eine dieser Pflanzen war der Enzian. Mit dem wollten wir etwas machen!“

Es geht dabei nicht um den blauen Enzian, sondern um seinen gelben Artgenossen. Dieser wächst in den Gebirgsregionen Mitteleuropas, auf Almen jenseits der Baumgrenze.

Heimischer Rohstoff


Walter Trausner: „Wir wollten diesen gesunden heimischen Rohstoff aus dem Alpenraum nutzen und dabei besonders schonend und naturnah vorgehen. Die größte Herausforderung war, den Bitterstoff – der Enzian ist tatsächlich der bitterste Rohstoff der Welt! – für ein schmackhaftes Rezept zu nutzen.“

Trausner tüftelte mit seinem Team rund 1,5 Jahre lang am Rezept und entschied sich schlussendlich für einen Sirup auf Enzianwurzel-Basis. Inzwischen sind auch eine Limonade und ein Likör zur ENZO-Produktpalette hinzugekommen.

Schonend und naturnah


Der gelbe Enzian steht unter Naturschutz und darf nur in gewissen Mengen von privaten Grundstücken gestochen werden. „Wir beachten diese Beschränkungen natürlich und gehen sehr sorgsam mit dem Enzian um. Wir stechen ihn so, dass die Wurzeln sich wieder verzweigen und die Pflanzen dadurch sogar stärker nachwachsen“, sagt Walter Trausner.

Der Eggerwirt war einer der ersten ENZO-Kunden und gibt den köstlichen Sirup seither unter anderem in Form von Aperitifs an die Gäste weiter. Walter Trausner: „Der Eggerwirt hat den Fokus immer schon auf regionales Bewusstsein gelegt – da war es sehr naheliegend für uns, mit dem ENZO an Familie Moser heranzutreten.“ Inge Moser ergänzt: „Wir bieten mittlerweile sogar Give aways mit dem Sirup an, als Mitbringsel. Die Resonanz unserer Gäste war von Anfang an durchwegs positiv. Es ist einfach ein einmaliges regionales Produkt – ganz besonders und unterstützenswert!“

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Artikel die Sie interessieren könnten
 
Bärlauch
 

Bärlauch

Was hat der Name Bärlauch eigentlich mit Bären zu tun? Interessanterweise gibt es wirklich eine sinnvolle Erklärung dafür...
07.04.2016
Wellnesshotel Eggerwirt
 
 
 
 
Die Kraft der Linsen
 

Die Kraft der Linsen

Linsen sind schon sehr lange Teil der Menschheitsgeschichte. Ursprünglich stammen Linsen aus dem Orient...
10.03.2016
Wellnesshotel Eggerwirt
 
 
 
 
Hirse - Das Gold unter den Getreidesorten
 

Hirse - Das Gold unter den Getreidesorten

Hirse ist in der Geschichte der Menschheit tief verwurzelt. Sie ist eine der ältesten Kulturpflanzen überhaupt.
11.02.2016
Wellnesshotel Eggerwirt
 
 
 
 
Smoothies für den Dezember
 

Smoothies für den Dezember

Bevor es los geht mit den Rezepten noch einige Tipps für Smoothies in der kalten Jahreszeit.
12.11.2015
Wellnesshotel Eggerwirt
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Jetzt anmelden