+43 6477/8224-0
 
 
 
 

Neue Energie für Ihre Haut

 
 
Sie fühlen sich matt und ausgepowert? Ihre Haut ist schlapp? Mit diesen Tipps bringen Sie Ihren Teint zum Strahlen!

Energiekick für die Zellen

Die Haut ist der Spiegel der Seele. Wenn es Ihnen nicht gut geht, dann zeigt sich das auch im Äußeren. Daher beginnt die neue Energiezufuhr für Ihre Haut im Detail: bei den Zellen. Diese sorgen durch ständige Zellteilung dafür, dass neues Gewebe gebildet wird. Außerdem versorgen sie die Haut mit Feuchtigkeit. Je höher das Energieniveau der Haut ist, desto gesünder und straffer sieht sie aus.

Wasser, Massagen, Peelings

Wer sich viel an der frischen Luft bewegt, der tut schon eine Menge Gutes für sich und seine Haut. Versorgen Sie die Zellen zudem unbedingt mit Wasser, indem Sie ausreichend trinken und die Haut gut mit Feuchtigkeitslotion verwöhnen. Beenden Sie außerdem jede Dusche mit kaltem Wasser und regen Sie so die Durchblutung der Haut an. Mit Massagen und (Meersalz-)Peelings befreien Sie die Haut von überschüssiger Hornhaut, kurbeln die Durchblutung der Hautzellen an und bringen sie wieder so richtig in Schwung.

Schnelle Helfer: Backpulver, Kamillentee und Lavendel

Models schwören auf Backpulver! Geben Sie einen Teelöffel in Ihre Reinigungscreme, bringen Sie die Mischung zum Schäumen und reinigen Sie Ihr Gesicht vorsichtig. Das Natron entfernt sanft die obersten Hautschüppchen. Kälte ist der ultimative Energiekick für Ihre Haut. Legen Sie ein kleines Handtuch in Kamillentee ein und lassen Sie es für zirka 20 Minuten im Kühlfach. Danach bedecken Sie damit für 5-10 Minuten Ihr Gesicht. Aber auch Wärme tut Ihrer Haut gut: Bei einem Dampfbad öffnen sich die Poren der Haut und die Feuchtigkeit kann gut in die Zellen eindringen. Fügen Sie ein paar Tropfen Lavendel-Öl hinzu, das wirkt beruhigend auf Ihre Haut und Ihre Seele.
Neue Energie für Ihre Haut
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Jetzt anmelden