+43 6477/8224-0
 
 
 
 

Murradweg

Besonders beliebt ist der leichte bis mittelschwere Murradweg, ein 365 km langer langer und viel befahrener österreichischer Radweg, der entlang der Mur vom Lungau über das Murtal bis in die Südsteiermark verläuft.
Der Murradweg ist barrierefrei und somit auch für rollstuhlfahrende Menschen mittels Handbikes geeignet. Entlang des Murradweges zwischen Tamsweg und Ramingstein gibt es eine beeindruckende Sagenwelt. Vorbei an originellen Radwegstationen und geschnitzten Relieftafeln erfahren Sie viel über Sagen, die sich an diesem Standort zugetragen haben, sowie auch Wissenswertes zum Thema Holz und Wald.

Es ist eine der erlebnisreichsten Formen des Reisens in den Alpen: Mit dem Rad vom Nationalpark Hohe Tauern im Salzburger Land durch die gesamte Steiermark mit ihren bezaubernden Landschaften und Städten, die moderne Architektur wie auch viel Geschichte bieten, zu Wein, Kernöl und Thermalquellen im Süden der Steiermark und weiter nach Slowenien. So vielfältig die Landschaft sich zeigt, so vielfältig sind auch die kulinarischen Erlebnisse, die man entlang des Murradweges entdecken kann. Er gilt unter Kennern als Österreichs schönster Flussradweg.

  • Daten zum Murradweg:Höhenunterschied: 1.078 Hm (reine „bergauf“ Hm aufgrund des welligen Landschaftsverlaufs) zwischen dem Murursprung im Lungau und Bad Radkersburg in der Steiermark ist ein Höhenunterschied von 1.674 Hm
  • Zeitplan: Rund eine Woche inkl. Reservezeit für Besichtigungstouren
  • Beschilderung: Durchgehend mit grünen Schildern und R2-Murradweg-Hinweis
 
 
 
Murradweg
 
 
 
 
Zurück zur Liste
 
 
 
 
 
Jetzt anmelden