+43 6477/8224-0
Eggerwirt Journal
 
 
 
 

Fussbad für zuhause

 
 

Der Wellnessklassiker selbst gemacht

Draußen ist es frostig. Man fühlt sich schon etwas angeschlagen. Die Füße sind kalt. Tee wir aufgesetzt, ein heißes Fußbad vorbereitet und danach ab ins Bett.

Was können Fußbäder?

Viele Leute kennen Fußbäder nur auf diese Weise, aber Fußbäder können mehr. Beim Fußbad werden Füße und Teile des Unterschenkels für maximal 30 Minuten in einen Eimer oder eine kleine Wanne getaucht. Die Zeit ist deshalb begrenzt, weil eine zu lange Badedauer Herz- und Kreislaufbeschwerden auslösen kann. Menschen mit venösen Erkrankungen sollten generell auf Fußbäder verzichten. In vergangenen Zeiten wurde Reisenden, die zu Fuß unterwegs waren, in der Unterkunft ein warmes Fußbad angeboten, um den müden Füßen etwas Linderung zu verschaffen. Heutzutage sind wir meist nicht mehr viel zu Fuß unterwegs, weshalb die Fußbäder etwas in Vergessenheit geraten sind. Neben den fertigen Fußbädern aus dem Drogeriemarkt, kann man sich das Bad für die Füße auch ganz einfach selbst machen.

Welche Arten von Fußbädern gibt es?

Ansteigendes Fußbad
Dabei wird die Wassertemperatur schrittweise von etwa 20° C bis über 40° C (maximal 43° C) erhöht. Zuerst gießt man nur lauwarmes Wasser bis knapp über die Knöchel. Dann wird langsam und in regelmäßigen Abständen heißes Wasser zugegossen, bis die Waden etwa zur Mitte bedeckt sind. Das sorgt für ein wohliges Wärmegefühl im ganzen Körper und regt die Blutzirkulation an. Mit etwas Meersalz (ca. 50g) im Wasser wird die Wärmewirkung verlängert. Danach ist es ratsam sich zu entspannen.

Hautpflegendes Fußbad
Wer seiner Haut etwas Gutes Tun möchte, der gibt einen Teelöffel Honig und zwei Esslöffel Sahne in das Fußbad. Das macht die Haut samtig weich. Auch mit einem ansteigenden Fußbad kombinierbar.

Fußbad gegen Fußschweiß
Bei Temperaturen zwischen 36° C und 40° C gibt man dem Wasser Auszüge aus Salbei oder Eichenrinde hinzu. Das hilft gegen Fußschweiß und den unangenehmen Geruch. Für eine langfristige Wirkung sollte man dieses Fußbad täglich über mindestens sechs Wochen wiederholen.

Fußbad gegen Nagelbettentzündungen
Bei diesem Fußbad fügt man dem maximal 40° C warmen Wasser Schmierseifenstückchen bei. Diese werden durch Umrühren aufgelöst und beschleunigen den Heilungsprozess. Die Füße baden bis zu 20 Minuten in diesem Wasser. Solange die Entzündung andauert, kann man das Bad wiederholen.

Erkältungsfußbad
Für den Klassiker unter den Fußbädern benötigt man eine Tasse Vollmilch oder zwei Esslöffel Sahne als Emulgator. Dieser ist dafür zuständig das Öl im Wasser aufzulösen. Jeweils zwei Tropfen Angelikawurzelöl und Muskatellersalbeiöl sowie drei Löffel Linaloeholzöl gut vermischen und dem Wasser zugeben. 15 Minuten bei 36° C bis 40° C Wassertemperatur genügen. Eine schleimlösende Wirkung erreicht man übrigens durch ein Fußbad mit Thymianöl und einer Tasse Milch.
 
 
05.03.2015
verfasst von Wellnesshotel Eggerwirt
 
TEILEN SIE IHRE MEINUNG MIT UNS!
Artikel die Sie interessieren könnten
 
Feierliche Eröffnung des GartenSPA
 

Feierliche Eröffnung des GartenSPA

Es ist vollbracht: Die zweite Bauphase ist abgeschlossen, das Eggerwirt-GartenSPA erstrahlt in völlig neuem Glanz!
24.05.2017
Wellnesshotel Eggerwirt
 
 
 
 
Bodenständig und visionär
 

Bodenständig und visionär

Der Eggerwirt leuchtet weit über die Grenzen des Bundeslandes und Österreichs hinaus. Kein Wunder, denn das Haus schafft eine besondere Mischung aus höchstem Niveau und sehr familiärer Atmosphäre.
18.05.2017
Wellnesshotel Eggerwirt
 
 
 
 
Gebündelte Wellnesskompetenz
 

Gebündelte Wellnesskompetenz

Wenn Beruf und Berufung zusammentreffen, dann entstehen herausragende Dinge. Für Inge und Albert Moser ist die Neueröffnung des GartenSPA im Eggerwirt am 25. Mai ein ganz besonderes Projekt – es stecken jahrzehntelange Erfahrung, viel Liebe und höchste Kompetenz dahinter...
11.05.2017
Wellnesshotel Eggerwirt
 
 
 
 
Kraftplätze und Oasen der Sinne
 

Kraftplätze und Oasen der Sinne

Es gibt Orte, die einfach eine besondere Stimmung vermitteln – Kraftplätze, Ruhepole, Oasen der Sinne. Im neuen Eggerwirt-GartenSPA sind solche Plätze ab 25. Mai an Körper, Geist und Seele erlebbar...
04.05.2017
Wellnesshotel Eggerwirt
 
 
 
 
Grüner Kraftplatz zum Verweilen
 

Grüner Kraftplatz zum Verweilen

Grün, grün, grün: Die Arbeiten am neuen GartenSPA im Eggerwirt laufen auf Hochtouren. Eine zauberhafte Parklandschaft mit vielen Kraftplätzen und typischen Elementen aus dem Lungau entsteht...
27.04.2017
Wellnesshotel Eggerwirt
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Jetzt anmelden