+43 6477/8224-0
Eggerwirt Journal
 
 
 
 

Naturpark Riedingtal

 
 

Ein Refugium in den Alpen

Ein Naturpark ist ein geschützter Landschaftsraum, der von Natur und Mensch gestaltet wurde.

Natur und Mensch in Symbiose

Schutz, Erholung, Bildung und Regionalentwicklung sind dabei die wesentlichen Ziele. Der Naturpark Riedingtal liegt im Bundesland Salzburg am Südrand der Niederen Tauern, zwischen Radstätter Tauern und den Ausläufern der Ankogelgruppe. Im Riedingtal findet man auf einer Fläche von 36 km² eine seltene Symbiose aus Natur- und Kulturlandschaft. Schroffe Felsen, Bergwälder, Bergseen, Berg- und Almwiesen und zahlreiche Almen umschmeicheln das Auge. Das verbindende Element ist der Riedingbach, der sich durch das Tal schlängelt und in den Schlierersee mündet. Zehn bewirtschaftete Almen sorgen für das leibliche Wohl, oft auch mit Produkten aus der eigenen Landwirtschaft.

Im Einklang mit der Natur

Die Natur im Riedingtal zeigt in vielfältiger Weise ihr schönstes Gesicht. Viele besondere und vor allem gefährdete Pflanzenarten sind hier noch zu finden. Bei den Bäumen ist die Lärche häufig anzutreffen. Sie trägt zum individuellen Charakter des Tales bei. Neben den Einzigartigkeiten der Pflanzenwelt kann man hier auch häufig Wildtiere und mit etwas Glück vielleicht sogar ein Murmeltier oder einen Steinadler erspähen. Gämse, Greifvögel, Alpensalamander und zahlreiche Schmetterlingsarten kommen hier ebenfalls vor.

Wandern, Radeln und Skitouren gehen

Die Besucher des Riedingtales finden drei Zonen vor. Im Talraum befindet sich die Infozone mit Naturparkzentrum und verschiedenen Erlebnis- und Themenwegen. Die Erlebniszone Berg führt entlang des Tauernweitwanderweges und bietet ein außergewöhnliches Naturpanorama. In der Naturzone zeigt sich, wie Kulturlandschaft mit der Natur zusammen funktionieren kann. Die klare Bergluft und die schöne Natur spenden Kraft und sind Balsam für die Seele. Wanderungen stehen hier natürlich an erster Stelle. Jede Altersstufe und jeder Schwierigkeitsgrad findet sich im Angebot. Naturparkführungen lassen sich günstig buchen. Mit dem Rad, Mountain- oder Elektrobike kann man die reizvolle Landschaft ebenfalls erkunden. Family-, Fun- und Powerstrecken bieten viel Raum für alle Ansprüche. Zahlreiche Skitouren auf den etwa 50 schneesicheren Berggipfeln ermöglichen hier ein halbes Jahr lang Skifahren auf eigenen Pfaden.

Das Riedingtal ist Almenparadies und traumhaftes Naturerlebnis in einem.
 
 
23.04.2015
verfasst von Wellnesshotel Eggerwirt
 
TEILEN SIE IHRE MEINUNG MIT UNS!
Artikel die Sie interessieren könnten
 
Feinfühlige Rituale
 

Feinfühlige Rituale

Die Kraft von Ritualen nutzen: Viele Kulturkreise wissen um die Wirkung von sinnlich und sinnvoll aufeinander abgestimmten Riten und Anwendungen.
16.02.2017
Wellnesshotel Eggerwirt
 
 
 
 
23 Jahre Kinderclub mit Barbara
 

23 Jahre Kinderclub mit Barbara

Eine Institution im Eggerwirt: Seit nunmehr 23 Jahren führt Barbara die Kinderbetreuung im Kinderclub und erfreut die Herzen von allen kleinen Besuchern des Hauses!
01.02.2017
Wellnesshotel Eggerwirt
 
 
 
 
Mehr als nur hübsch: die Ruheräume im Eggerwirt
 

Mehr als nur hübsch: die Ruheräume im Eggerwirt

Es gibt Orte, die einfach eine besondere Stimmung vermitteln – Kraftplätze, Ruhepole, Oasen der Sinne. Im Spa des Eggerwirts werden diese Plätze ganz besonders in den Vordergrund gestellt: die Ruheräume!
25.01.2017
Wellnesshotel Eggerwirt
 
 
 
 
Eggerwirt zum Arbeitgeber des Jahres 2016 gekürt
 

Eggerwirt zum Arbeitgeber des Jahres 2016 gekürt

Der Zusammenschluss der Best Alpine Wellness Hotels kürt alljährlich in den eigenen Reihen die Arbeitgeber des Jahres und ehrt damit jene Hotels, die sich besonders für ihre Mitarbeiter einsetzen.
19.01.2017
Wellnesshotel Eggerwirt
 
 
 
 
Der Eggerwirt 2017
 

Der Eggerwirt 2017

2017 beginnt ereignisreich im Eggerwirt: Die ersten Gäste können nach ihren winterlichen Ausflügen den umgebauten Wellness-Bereich genießen.
05.01.2017
Wellnesshotel Eggerwirt
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Jetzt anmelden