+43 6477/8224-0
Eggerwirt Journal
 
 
 
 

Knusprig gebratener Eismeer-Saibling

mit Spargelrisotto
Zutaten:
  • 4 St. Saiblingsfilet à 140g 
  • 1/8 l trockener Weisswein
  • 1/2 l Geflügelfond
  • 2 Schalotten, etwas Olivenöl
  • 200g Risottoreis, Salz
  • 2 EL frisch geriebener Parmesan
  • 35 g eiskalte Butterflocken
  • 5 Stangen grüner Spargel
  • 2 EL Obers
Knusprig gebratener Eismeer-Saibling
 
 

Zubereitung:

Weisswein und Geflügelfond jeweils separat erhitzen. Die Schalotten in kleine Würfel schneiden und in einem Topf, in heißem Olivenöl glasig anbraten. Den Reis zugeben und kurz durchrühren. Mit Salz würzen, den Weisswein zugießen und unter ständigem Rühren einkochen lassen. Den Geflügelfond schrittweise zugießen und ebenfalls unter ständigem Rühren einkochen lassen. Der ganze Vorgang dauert ca. 15 bis 20 Minuten bis das Risotto gar, und noch schön bissfest ist. Den Spargel in kleine Stücke schneiden und in gesalzenem, kochendem Wasser bissfest blanchieren, und unter das Risotto unterheben. Mit Parmesan und Butter vollenden und mit etwas Obers verfeinern. 

Den Fisch salzen, pfeffern und mit Zitronensaft beträufeln. In heißem Olivenöl nur auf der Hautseite etwa 5 Minuten bei mittlerer Hitze knusprig braten. 

Das Risotto auf vorgewärmten Tellern verteilen, den Eismeer-Saibling darauf legen und mit frischen Kräutern garnieren. 

Zurück zur Liste
 
 
 
 
 
 
 
Jetzt anmelden