+43 6477/8224-0
Eggerwirt Journal
 
 
 
 

Der Lungau: Ein Winterparadies

 
 
Atemberaubende Steilhänge am Aineck – idyllische blaue Pisten am wunderschönen Fanningberg. Geschichten erleben am Grosseck-Speiereck. All das und viel mehr ist der Lungau: Ein Winterparadies für die ganze Familie!
Überglücklich haben wir unsere Ski wieder aus dem Keller geholt, auf dass es bald los gehe ins Schneegestöber. 150 Pistenkilometer erwarten Sie, die mit 32 Liftanlagen bestens verbunden sind. Das in einer der schönsten Regionen Österreichs, vielleicht sogar der Welt: Nicht umsonst wurde der Lungau von der UNESCO zum Biosphärenpark erklärt!

Was im Sommer die grünen Almwiesen war, ist nun schneebedeckt und eingetaucht in eine herrliche Winterlandschaft. Geografisch gesehen liegt der Lungau auf der Südseite der Salzburger Tauernkette. Die Beckenlage macht die Region nicht nur windgeschützt, sondern sorgt auch für herrliches Wetter: Hier erleben Sie mehr Sonnenstunden als irgendwo sonst in Österreich.
Dabei haben Sie die Wahl zwischen vier verschiedenen Skigebieten – eines schöner als das andere. Dabei sind von sanften Hügeln und steilen Pisten alle Varianten dabei.

Für Adrenalinjunkies: Katschberg – Aineck

Die 70 Pistenkilometer, die Sie vom 2.220-Meter hohen Katschberg-Aineck aus hinab fahren, haben es in sich: 50 davon sind rote, 10 schwarze Abfahrten. Für Anfänger sind diese Strecken nur bedingt geeignet. Für Adrenalinjunkies umso mehr: Der Steilhang „Diretissima“ führt direkt von der Bergstation aus mit 60 bis zu 100 % Gefälle (!) nach unten.

Auch Half-Pipes locken Wagemutige an, die das Abenteuer suchen. Doch der Katschberg hat auch seine sanften Seiten: Langlaufloipen und Übungshänge für Kinder ziehen auch Familien und jene an, die es gerne ein bisschen ruhiger haben. Besonders spektakulär: Bei Nacht und im Fluchtlicht auf der Königswiese Skifahren. Das werden Sie so schnell nicht mehr vergessen.

Geschichten erleben am Grosseck – Speiereck

Der Berg Grosseck-Speiereck wird von Ortskundigen auch als „Erlebnisberg“ bezeichnet. Denn auf 2.400 Metern finden sich hier nicht nur sanfte und sonnige Talabfahrten mit 1.350 Metern Höhenunterschied, hier gibt es auch noch jede Menge spannende Geschichten zu entdecken.

Da wäre der Sagenweg, auf den Sie an die Skier geschnallt allerhand Mysteriöses und Spannendes über das Lungau erfahren können. Oder wie wäre es mit dem Hexenwald-Kindererlebnisskiweg? Aber dem ganzen wird noch die Krone aufgesetzt: Im Smarty Kinderland in Mauterndorf und St. Michael können auch die ganz Kleinen schon mitmachen. Da gibt es Seillifte, lustige Figuren, ein Iglu, Zelte und ein Hexenhaus.

Dass 26 der 50 Pistenkilometer blaue Abfahrten sind (17 sind rot, 7 sind schwarz), dass es einen eigenen Indoor-Kinderspielbereich, einen Winterwanderweg und einen Skikindergarten gibt, macht klar: Dieses Skigebiet ist einer der Lieblinge für alle Familien.

Der wunderschöne Fanningberg

Wäre da nicht die harte Konkurrenz durch den Fanningberg! Der ist mit 30 Pistenkilometern zwar deulich kleiner, dafür aber nicht weniger schön. Tatsächlich ist er bekannt als einer der schönsten Skiberge des Salzburger Landes. Von 2.100 Metern Seehöhe geht es hier hinab auf 1.500.

13 Kilometer blaue, 7 rote und 10 schwarze beweisen: Dieser Berg hat von allem etwas. Für die Kleinen jedoch noch etwas ganz Besonderes: Den FANNIKinderpark. Hier lässt es sich nicht nur herrlich im Schnee und mit Märchenfiguren spielen, auch das Skifahren erlernt man im Handumdrehen. 

Die legendären Obertauern

Ja, was soll man da noch sagen, das Skigebiet Obertauern ist legendär. Sage und schreibe 100 Pistenkilometer erwarten Sie hier, die meisten davon sanfte und leicht zu bewältigende blaue Abfahrten: 61 Kilometer. 35 sind rot, 4 schwarz: Dieser Berg ist was für die ganze Familie.

Von 2.313 Metern geht es hinab auf 1.633. Die Skiregion wird des Öfteren auch als „Schneeschüssel Österreichs" bezeichnet: Denn die Pisten spannen sich gleich den Strahlen der Sonne vom Ortszentrum Obertauern (1.740 Meter) in die Höhe. Und tatsächlich geht es rund in der Schüssel: Auf dem so genannten „Tauernrund“ lässt sich über einen Skizirkus von 26 modernen Seilbahn- und Liftanlagen einmal rund um den Ort Obertauern fahren.


Und welchen Berg knöpfen Sie sich als nächstes vor?


Copyright Fotos:
Foto 1: Aineck Bergbahnen GmbH
Foto 2: SalzburgerLand Tourismus GmbH
Foto 3: Heiko Mandl/Salzburger Lungau
 
 
11.11.2014
verfasst von Wellnesshotel Eggerwirt
 
TEILEN SIE IHRE MEINUNG MIT UNS!
Artikel die Sie interessieren könnten
 
Genuss abseits der Pisten
 

Genuss abseits der Pisten

Auch wenn der Lungau mit seinen vier schneesicheren Skigebieten alle Fans auf zwei Brettl´n restlos begeistert – ab und zu macht es auch Spaß, einen Tag ohne Ski zu verbringen.
08.02.2017
Wellnesshotel Eggerwirt
 
 
 
 
Ab auf die Piste!
 

Ab auf die Piste!

Der Winter ist auch im Lungau angekommen, die Ski-Saison hat großartig begonnen. Ski-Liebhaber und Eggerwirt-Fans können sich auf großartige Erlebnisse freuen!
28.12.2016
Wellnesshotel Eggerwirt
 
 
 
 
25 Jahre Eggerwirt-Stammgast
 

25 Jahre Eggerwirt-Stammgast

Als voXXclub-Mitglied ist Sänger Michael Hartinger viel unterwegs – seine Band feiert seit einigen Jahren mit Neuer Volksmusik riesige Erfolge...
26.11.2016
Wellnesshotel Eggerwirt
 
 
 
 
Eggerwirt Golfturnier um den goldenen Golfball
 

Eggerwirt Golfturnier um den goldenen Golfball

Unter den Eggerwirt-Gästen wird um den begehrten, goldenen Golfball gespielt
31.08.2016
Wellnesshotel Eggerwirt
 
 
 
 
Auf den Spuren der Kelten
 

Auf den Spuren der Kelten

Frederik Scharinger ist im ganzen Lungau bekannt: Der Lehrer und Schauspieler hat sich, vor rund 40 Jahren aus Niederösterreich zugezogen...
24.08.2016
Wellnesshotel Eggerwirt
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Jetzt anmelden